Kunst (v)er-stehen

Du spürst die Wärme schon, wenn du die vielen weißen Stufen in den zweiten Stock hinauf steigst. Und dann stehst du in diesem eigenartigen Raum. Eine lange Reihe von Feuern brennen. Und geben Wärme ab. Eher unangenehm an diesem Sommertag. Und duster ist es auch. Über den Flammen Picassos Guernica, abgetrennte Körperteile, ein stürzendes Pferd, … spürbares […]

Wien für Sparsame

Ich war wieder einmal in Wien. Gleich am ersten Tag habe ich wunderschöne Schuhe gekauft und auch sofort angezogen, weil die alten zwar bequem aber ausgesprochen schäbig sind. Das war ein großer Fehler, denn nach wenigen Stunden habe ich die beidseitigen Blasen selbst in die alten Treter nicht mehr schmerzfrei hinein bekommen. Wie trotzdem Wien genießen? Der Sightseeingbus fiel […]

Opernhäuser in Graubünden

(Vorbemerkung: Von den hier beschriebenen „Opernhäusern“ gibt es derartig sensationelle Bilder, dass ich darauf verzichte, meine kärglichen Werke herein zu stellen und ich möchte euch bitten, die Links anzuklicken. Sonst versäumt ihr etwas. Echt! Auch das Titelbild ist nicht von mir, ich hoffe man verzeiht mir) Opern- und Konzerthäuser gibt es eigentlich gar nicht in Graubünden. […]

Bamberg und die Zauberflöte

Drei Tage in Bamberg. Diesmal mit Auto (hin) und mit Zug (zurück) Airbnb-Wohnung mitten in der Altstadt: preiswert, hübsch, heiß (aber das war es zu der Zeit ohne Klimaanlage überall) -> Airbnb in Bamberg Oper geschaut: junge Sänger, schöne Musik, nett geplaudert -> Link: Sommeroper Bamberg Überblick über das Weltkulturerbe geschafft: roten Sightseeingbus bestiegen, anders als in […]