Es gibt ein Leben vor dem Tod

Reisen und Anderes
Reisen Seychellen singlespezifisches Vergessen zuzuordnen

Seychellen und die Singles

Die Dame aus Zürich, zu der ich mich gestern beim Abendessen gesetzt habe, weil Eva im Zimmer blieb, hat erzählt, dass das Reisebüro die Seychellen dezidiert für Singles empfohlen hat. Es sind ja wirklich friedliche Inseln, es gibt keine giftigen oder gefährlichen Tiere (wenn man von den Sandflöhen an manchen Stränden absieht) und die Menschen sind freundlich und unaufdringlich. Wenn man es so macht wie die Züricherin, muss man allerdings über ein gefülltes Konto verfügen: Sie bleibt auf jeder Insel eine Woche und hier im Hotel hat sie ein ZImmer unserer Preisklasse für sich allein genommen.

Anders die junge Frau, die am Tag davor an unserem Nebentisch saß. Sie ist uns gleich aufgefallen, well sie eine Taschenlampe heraus zog, als die Speisekarte gebracht wurde. Ein Profi also. 🙂 Sie erzählte, dass sie aus der Gegend von Augsburg stammt, daheim die Zelte abgebrochen hat und nun schon drei Monate hier lebt – Ende offen. Sie hat ein Häuschen „oben am Berg bei den Einheimischen“ gemietet und lebt dort ohne Wasserhahn im Haus glücklich und zufrieden. In Lokale wie unseres geht sie kaum, der junge Mann hat sie wohl eingeladen. Der stammte aus der Münchner Gegend und hat ein Sabbatical genommen. Seine Firma unterstützt es, wenn die Mitarbeiter ein Jahr frei nehmen. Man lese und staune. Jedenfalls ist er dann am nächsten Tag weiter geflogen, nach Dubai wenn ich mich recht erinnere.

Zufall oder treten Singles hier wirklich gehäuft auf – ich habe noch eine Alleinreisende getroffen. Ganz am anderen Ende der Insel, am Anse Bonnet Carré (oder so ähnlich) war der einzige Mensch am Strand eine junge Frau mit sonnengelbem Kleid. Und weil der Strand und die Felsen und das Meer so umwerfend schön war, bat ich sie ein Foto von mir zu machen. Sie ist Holländerin und erzählt, dass sie immer allein reist. Hauptsächlich in Indien und jetzt hier. Auch ihr gefällt es.

…. und als sie hinaus aufs Meer stapfte, weil sie schauen wollte, was der dunkelhäutige Mann gefangen hat, hab ich auch von ihr noch schnell ein Foto gemacht.

 

2015/01/img_0246.jpg</a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo