Es gibt ein Leben vor dem Tod

Reisen und Anderes
Aida: Argentinien, Chile Reisen

Kap Horn

Schiffsposition
8:43 Uhr Ortszeit. Wir haben Kap Horn umschifft. Hunderte Schiffe sind hier samt Besatzung schon unter gegangen, wir haben es überlebt!

Wir hatten „gutes Wetter“, kaum Wellen, die Wolken waren nicht sehr dicht, unwirtlich sah die Insel am südlichen Ende der Welt dennoch aus. Es gibt eine kleine Kapelle mit einem Bild von Papst …uups, wie hieß der noch?…jedenfalls derjenige, der sich beim Streit zwischen Argentinien und Chile verdient gemacht hat. Den mögen sie hier unten sehr. Es gibt auch ein Denkmal zu Ehren der Seefahrer, die hier ihr Leben lassen mussten, das kann man vom Schiff aus gut sehen. Und es gibt zwei Leute auf der Insel, ein Ehepaar, das alle halben Jahre ausgewechselt wird, hier Messungen macht und etwas zum Rechten schaut. Kleinere Schiffe können ja an Land gehen und dort ein bisschen herum spazieren. Die Warteliste von Interessierten für den Job Kap-Horn-Wächter soll überraschend lang sein. 

Ich habe mich gewaltig verkühlt. Die nasse Jean in Punta Arenas und die lange Fotosession auf Deck bei der Straße der Gletscher waren wohl schuld. Macht nichts, wir haben ja jetzt vier Seetage, da kann ich ruhig einen im Bett verbringen.

Geht mir eh schon besser. Eva ist eine hervorragende Krankenschwester.SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

0 Kommentare

  1. ich meine mich zu erinnern, dass dieser Konflikt um den Beagle Kanal noch gar nicht so lange her ist und der vorletzte Papst diesen entschärft hat. War das nicht fast zeitgleich mit der dem Falkland Krieg, den ja auch Argentinien angezettelt hat?
    Im Urlaub krank werden, ist natürlich eine Gemeinheit, aber kein Wunder bei diesen Temperaturunterschieden in so kurzer Zeit. Ich hoffe, du kannst in einigen Tagen noch Wärme genießen, bevor du wieder in den Winter zurückkommst.
    lg.

    H.

    1. Stimmt natürlich, es war Johannes Paul II. Der Name ist mir beim Blogen entfallen, aber so direkt vor Ort finde ich Geschichte total faszinierend. Der Lektor ist klasse, seine Lesungen sind knüllevoll und er hat uns auch immer von der Brücke an Deck zitiert, wenn es Interessantes zu sehen gibt.

  2. Liebe Anna,

    gehts besser?
    Nun, ein wenig Seetage hast du noch und dann kriegen wir wieder Fotos, versprochen?

    Ich bin dabei bei deiner Weltumsegelung!

    Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo