Es gibt ein Leben vor dem Tod

Reisen und Anderes
Mallorca Reisen singlespezifisches Vergessen zuzuordnen Vor- oder Nachgedacht

Wer passt auf meine Sachen auf?

IMG_1887

Da hast du einen tollen Strand gefunden. Sand, kaum Menschen, klares Wasser. Und du hast so richtig Lust, das Ufer hinter dir zu lassen,  wieder einmal weit hinaus zu schwimmen im warmen Wasser, dem Horizont entgegen.

Und dann stehst du vor der Frage, wie das wohl wäre, wenn du zurück kommst und dein Rucksack ist weg. Vielleicht samt den Kleidern. Blöd wäre das. Echt sau blöd.

Ich muss bei Gelegenheit andere Singles fragen, wie sie das machen.  Ich nehme möglichst wenig mit, aber Handy, Schlüssel und ein bisschen Geld muss schon sein. Ich bin ja den ganzen Tag unterwegs, möchte auch mal was essen, vielleicht ein bisschen shoppen. Einmal habe ich einen 10-Euro-Schein in die Turnschuhe gesteckt, damit ich wenigstens heimfahren könnte, einmal habe ich Handy und Geld unter einem Stein „vergraben“ Naja…

Diesmal kamen zwei Deutsche auf Rädern des Weges und haben just meinen Platz für einen Badestop ausgesucht. Wie praktisch. Sie haben nicht nur meine Sachen bewacht, es war auch die Gelegenheit für einen netten Tratsch.

Sie gehen übrigens auch nie gemeinsam ins Wasser, wenn sie mit ihren Rädern unterwegs sind. Einer passt immer auf. So richtig getraut haben sie mir wohl nicht, sie haben sich auch diesmal abgewechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo