Es gibt ein Leben vor dem Tod

Reisen und Anderes
Aida: Karibik und Amazonas Bordleben

Frühstück mit Boris Becker

Cooler Titel? Finde ich auch. Aber eins nach dem anderen.

Bei unserer Reisbuchung haben wir ein Zuckerl erhalten: ein Frühstück im Rossini. Das ist ein ganz besonderes Restaurant, schöner gedeckt und nur gegen Aufpreis und Reservierung nutzbar. Dafür gibt es dann auch vielgängige Menüs am Abend. Das Frühstück dort kostet ohne unseren Gutschein um die 15 Euro und das wollten wir jetzt ausprobieren. Schön war es dort, zu essen gab es fast dasselbe, aber liebevoll hergerichtet und freundlich serviert und ein kleines Buffet ohne Gedränge. Deutlich besser als sonst war nur der Kaffee, der hatte einen Schaum und kam aus der Espressomaschine.

Das Beste war aber Boris Becker. Der hat mit uns gefrühstückt. Am Nachbartisch zwar. Aber immerhin.

Und um keine Verwechslungen aufkommen zu lassen. Boris Becker ist der Kapitän des Schiffes. Und so einen Riesenkahn zu lenken ist doch deutlich mehr als nur einen Tennisschläger zu schwingen. Finde ich.

Boris ging dann vor uns wieder. Der hatte schließlich zu tun. Wir auch. Ein langer sonniger Tag an Deck wollte genützt werden.

Was man an Bord so machen kann?

Bordleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo